Stuttgart liest ein Buch 2017: Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran

Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Schüler berichten – Lesung im “Superjuju” am 23. Oktober 2017

„Schön gelesen, schönes Buch, interessantes Thema. Ich komme auf jeden Fall wieder!“, das sagt eine Besucherin nach der Lesung aus dem Buch „Nachts ist es leise in Teheran“ am Montag, den 23.10.17, im Superjuju.

[…]