Stuttgart liest ein Buch 2017: Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran

Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Werkstattgespräch mit Shida Bazyar

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die Schriftstellerin Shida Bazyar und ihre literarische Arbeit. Bazyar studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus am Institut für Literarisches Schreiben & Literaturwissenschaft der Universität Hildesheim. Nachts ist es leise in Teheran im Verlag Kiepenheuer & Witsch ist Shida Bazyars Debütroman. Er war für den aspekte literaturpreis 2016 nominiert und gewann »Das […]

Salonreihe “Heimat trifft Heimat” beendet

Unsere Salonlesereihe “Heimat trifft Heimat” ist nach acht wunderbaren Lesungen im Oktober zu Ende gegangen. Ich danke allen Autorinnen und Autoren, die in Stuttgart waren: Karl-Heinz Ott, Jagoda Marinic, Shida Bazyar, Uta-Maria Heim, Regina Scheer, Walle Sayer, Pierre Jarawan und Bov Bjerg. Ich danke besonders den Gastgeberinnen im Stuttgarter Westen und Osten, in […]

Wolfgang Tischer: “Reich und berühmt durch E-Books im Selbstverlag?”

In seinem viel gelobten Seminar zeigt E-Book-Experte und literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer, wie man eigene E-Books bei Amazon, Tolino & Co veröffentlicht und verkauft. Auch der Weg zum gedruckten Buch wird besprochen. Ein weiterer Teil widmet sich den Verkaufsstrategien und dem (Selbst-)Marketing für das eigene Buch. Immerhin haben einige Autoren mit ihren E-Books 15.000 Euro in […]

Praxisseminar Self-Publishing im Stuttgarter Schriftstellerhaus

Das Stuttgarter Schriftstellerhaus bietet in Zusammenarbeit mit dem literaturcafe.de ab Februar 2014 ein umfangreiches Self-Publishing-Seminar an. An einem Wochenende und fünf weiteren Terminen werden der Veröffentlichungsprozess und das Marketing von Texten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aktiv begleitet und analysiert.

[…]