Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Harro Zimmermann: “Günter Grass und die Deutschen. Eine Entwirrung”

Günter Grass, der 1927 in Danzig geborene Autor und Künstler, Literaturnobelpreisträger des Jahres 1999, war seit Ende der fünfziger Jahre eine der einflussreichsten intellektuellen Persönlichkeiten der Bundesrepublik. Vielen gilt er heute als Nationalautor der Deutschen, auch wenn es mit und um Grass jahrzehntelang Streit und scharfe Kontroversen gegeben hat. Der Dichter und Intellektuelle in staatsbürgerlicher […]