Stuttgart liest ein Buch 2017: Shida Bazyar: Nachts ist es leise in Teheran
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Soziale Unterstützung, Integration oder Desintegration?

Donnerstag, 26. Oktober 2017 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30

kostenlos

Social-Media-Nutzung von Geflüchteten in Stuttgart

Online-Medien, soziale Medien, Smartphones haben eine enorme Bedeutung für Ge üchtete vor, während und nach der Flucht. Medien bieten den schutzbedürftigen Menschen nicht nur Zugang zu wichtigen Informationen, die bei der Orientierung in Deutschland helfen können, sondern vor allem auch oft die einzige Kontaktmöglichkeit zu Freunden und Familienangehörigen in der Heimat.

Davon ausgehend stellt sich die Frage, inwieweit die Nutzung von Medien einen Beitrag zur Integration leisten kann: Wie verwenden die Ge üchteten Medien und welchen Stellenwert schreiben sie ihnen in ihrem Lebensalltag zu?

Wie erfahren die Ge üchteten soziale Unterstützung durch soziale Medien? Und führt ein starker Mediengebrauch letztlich dazu, dass sich Menschen schneller in Deutschland einleben, oder kann er im Gegenteil sogar ein Integrationshemmnis sein?

Diesen Fragen sind Studierende des Instituts für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim in einer empirischen Studie nachgegangen. Sie haben 150 nach Stuttgart geflüchtete Menschen befragt. Die Studierenden stellen ihre Forschung vor und zeigen, wie soziale Medien sinnvoll für das Zusammenleben in Stuttgart eingesetzt werden können.

 

Details

Datum:
Donnerstag, 26. Oktober 2017
Zeit:
19:00 - 20:30
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Wissenschaft im Rathaus
Telefon:
0711 / 21 68 00 48
Website:
https://www.stuttgart.de/wissenschaft/vortraege

Veranstaltungsort

Rathaus Stuttgart
Marktplatz 1, Großer Sitzungssaal
Stuttgart, 70173 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711/21680048
Website:
http://www.stuttgart.de/rathaus