Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Jens Steiner mit “Carambole”

Am Montag, 24. Februar 2014, 19.30 Uhr, stellte der Schweizer Buchpreisträger Jens Steiner seinen zweiten Roman “Carambole” in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz auf Einladung des Stuttgarter Schriftstellerhauses vor. Dieser Roman, erschienen im Dörlemann Verlag, Zürich, 2013, war bis vor kurzem ein Geheimtipp, einer der Romane, die auf den zweiten, dritten Blick ins Rampenlicht geraten […]

1. Lesung mit Odile Kennel

Odile Kennel liest Prosa

Am 4. Februar stellte sich Odile Kennel, die erste Stipendiatin des Schriftstellerhauses, dem Publikum vor. Sie las aus “Was Ida sagt”, ihre 2. Prosa-Veröffentlichung nach “Wimpernflug”. Außerdem sprach sie über das Projekt, das sie nach Stuttgart geführt hat, einen Roman über die Tücken der Erinnerung. Die Hauptfigur Béatrice, eine Journalistin […]

20 Jahre Literaturblatt

Herausgeberin und Chefredakteurin Irene Ferchl im Gespräch mit Wolfgang Niess

Es war ein wunderschöner Abend, den Irene Ferchl am 31. Januar in der Stadtbibliothek feiern durfte. Im Kreise von vielen Freunden, MitstreiterInnen und KollegInnen wurde ihr “Kind”, das Literaturblatt Baden-Württemberg, 20 Jahre alt und erfreut sich mehr denn je guter Gesundheit, was ja für […]