Schöpferisch und friedlich war mein Leben im Schriftstellerhaus. Mit Schwermut verlasse ich den Ort.

— Fuad Rifka, Lyriker, Hölderlin-Spezialist aus Beirut, 2002

Moritz Heger übernimmt Vorsitz im Verein Stuttgarter Schriftstellerhaus

Am 25. September 2017 wurde auf der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung Moritz Heger einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden des Vereins Stuttgarter Schriftstellerhaus gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzer wurde Wolfgang Tischer (literaturcafe.de) ernannt. Als Beisitzer wurde Fabian Neidhardt neu gewählt, weiterhin im Amt sind Michael Seehoff als Schriftführer, Helga Danzer und Susanne Stephan als Beisitzerinnen.

Sehr herzlich und […]

Astrid Braun, Geschäftsführerin des Stuttgarter Schriftstellerhauses und Initiatorin von Stuttgart liest ein Buch

Astrid Braun

 

»Das schönste Projekt, das ich je betreut habe. Tolle Autorinnen, spannendes Lesen und interessante, auch kontroverse Diskussionen mit LeserInnen, die ich sonst nie getroffen und gehört hätte. Ein Wortnetz über die Stadt zu werfen, in dem sich so viele Einrichtungen wiederfinden, das ist einfach bewegend und bereichernd.«

[…]

Deshalb engagiert sich Stefanie Stegmann vom Literaturhaus Stuttgart für Stuttgart liest ein Buch

Stefanie Stegmann vom Literaturhaus Stuttgart

»Ich engagiere mich für “Stuttgart liest ein Buch“, weil ich den Gedanken wundervoll finde, eine Stadt in Aufruhr zu versetzen – mit Literatur!«

Deshalb engagiert sich Michael Seehoff für Stuttgart liest ein Buch

Michael Seehoff

Michael Seehoff, Blogger, Mitglied im Vorstand des Schriftstellerhauses, sagt zu Stuttgart liest ein Buch: »Der Roman “Nachts ist es leise in Teheran” ist ein wichtiges Buch zu den brennenden, aktuellen Fragen mit denen wir uns konfrontiert sehen: Flucht, Verlust der Heimat, Integration und Rolle der Herkunftsfamilie. Der Roman bildet den idealen Rahmen, um darüber […]

Deshalb engagiert sich die Antiquarin Petra Bewer für Stuttgart liest ein Buch

Antiquarin Petra Bewer

»Ich freue mich auf ‘Nachts ist es leise in Teheran’ die Autorin Shida Bazyar und die vielen Veranstaltungen in Stuttgart zum Thema!«