Menü

Der Treffpunkt für Autorinnen und Autoren

Das Schriftstellerhaus ist ein beliebter Treffpunkt für Autorinnen und Autoren aus Stuttgart und der Region sowie ein Veranstaltungsort für Lesungen, Tagungen und Schreibwerkstätten. » Mehr erfahren

Corona-Pandemie

So geht es weiter im Schriftstellerhaus

Unser Büro ist seit geraumer Zeit wieder besetzt, doch da unser Haus sehr klein ist, gibt es Einschränkungen oder Absagen bei Veranstaltungen. Wir sehen uns jedoch nach Alternativen um. Zudem gibt es ein zusätzliches Stipendium - und wir renovieren

Stipendium »Endspurt« ausgeschrieben

Als eine Reaktion auf die schwierigen Zeiten für freiberuflich tätige AutorInnen während der Corona-Pandemie, hat sich das Schriftstellerhaus entschieden ein zusätzliches Sommerstipendium auszuloben. Das Stipendium »Endspurt« richtet sich an AutorInnen und Autoren aus Deutschland, Schweiz und Österreich, die sich in der Endphase der Arbeit an einem Manuskript befinden, das sie bis Ende 2020 oder Anfang 2021 bei einem Verlag abgeben müssen.

Aktuelles

Buchtipp von Susanne Martin: “Am Seil” von Erich Hackl

In diesem Buch, das im April 2020 auch als Taschenbuch erschienen ist, erzählt Erich Hackl die Geschichte von Reinhold Duschka, einem Berliner Handwerker, den seine Leidenschaft für die Berge nach Wien verschlägt.

Buchtipp von Astrid Braun: “Der Besuch des Leibarztes” von Per Olov Enquist

Am 25. April starb der schwedische Autor Per Olov Enqvist im Alter von 85 Jahren. Ein Grund für Astrid Braun, noch einmal an den historischen Roman "Der Besuch des Leibarztes" zu erinnern: Kennen Sie dieses Gefühl, wenn Sie die ersten...

Buchtipp von Astrid Braun: “Zuhause” von Daniel Schreiber

Wer hätte gedacht, dass das Zuhause mal einen solchen Stellenwert bekommen würde wie derzeit in der Corona-Krise? Das hatte Daniel Schreiber ganz und gar nicht im Sinn, als er seinen langen Essay zu dem Thema schrieb.

Astrid Braun liest Elizabeth Strout, Teil 2

Astrid Braun stellt Ihnen zwei weitere Romane von Elizabeth Staut vor, die in den Jahren 2016 und 2018 erschienen sind, darunter ist auch ihr Lieblingsbuch der Autorin.

Unterbrechungen #5

„Komm heim“, sagt meine Freund am Telefon. „Gela, du musst dir das wirklich nicht mehr antun“, sagt Astrid während ihrer täglichen Kontrollanrufe aus dem Homeoffice, bei denen sie dezent meinen geistigen Gesundheitszustand abfragt, um sicherzustellen, dass ich noch nicht plane,...

The Arrival #4

Als ich einschlafe, habe ich sofort eine Albtraum-Halluzination. Ich sehe einen vermummten Mann im grünen Rock neben meinem Bett stehen. Schreiend schrecke ich aus dem Schlaf und laufe aus dem Zimmer. In Unterhose renne ich durch die Wohnung, schreie nach Hilfe und schalte überall das Licht an.

Unsere Projekte