Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2021

Das Junge Schriftstellerhaus

Mittwoch, 19. Mai 2021 / Uhrzeit: 18:00 - 20:00

Das junge Schriftstellerhaus arbeitet unter der Leitung von Moritz Heger und Moritz Hildt. Derzeit findet die Schreibwerkstatt in neuer Zusammensetzung vorläufig digital statt. 

Erfahren Sie mehr »

Joachim Zelter: „Die Verabschiebung“

Donnerstag, 20. Mai 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182 Deutschland
Google Karte anzeigen

Eigentlich könnte alles gut sein zwischen Julia und Faizan. Seit einigen Wochen sind die beiden ein Liebespaar – wenn Faizan in diesem Land nur bleiben dürfte. Als Asylbewerber aus Pakistan sind seine Chancen auf ein Hierbleiben gleich null. Und so entschließt sich Julia, ihren Freund zu heiraten, obgleich sie eigentlich niemals und unter keinen Umständen jemals heiraten wollte. Doch wenn sie geglaubt hat, dass mit einer Ehe nun alles gut werde, dann hat sie sich geirrt. Der Roman erzählt die…

Erfahren Sie mehr »

Walle Sayer: „Nichts, nur“

Dienstag, 25. Mai 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
Google Karte anzeigen

Gegenden, Landschaften, Orte, ein Figurenkabinett, die Herkunft, der Historienhauch, das Antlitz der Dinge, Wortfährten, Alltagsbühnen … Nichts, nur versammelt Gedichte, Prosagedichte und Erzählminiaturen von Walle Sayer aus 35 Jahren: Lesebuch, Kompendium, Querschnitt und Zwischensumme zugleich. »Mitunter, wenn mir der Vers im Satz aufgeht, wenn zwei, drei Sätze mit lyrischen Mitteln eine Erzählfläche abstecken, konzentrisch, mehr abschweifend als ausschweifend, wenn das Gedicht einen Erzählkreis zieht um den poetischen Augenblick, sich zwischen die Formen begibt, Aufzeichnung wird, Eintragung, Essaygedanke, ausufernde Notiz, Litanei…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2021

Fabian Neidhardt: „Immer noch wach“

Samstag, 5. Juni 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Cover Immer noch wach Zum Buch: Alex ist gerade 30 geworden, hat mit seinem besten Freund ein Café eröffnet, plant die Zukunft mit seiner Freundin Lisa. Und jetzt muss er sterben. Die Diagnose verändert alles, und Alex trifft eine überraschende Entscheidung: Er will die verbleibende Zeit auskosten, sich dann verabschieden und in ein Hospiz gehen. Er schreibt eine Liste, steht vor der großen Frage, was wirklich wichtig ist, wenn die Lebenszeit abläuft. Mit wem möchte er seine letzten Tage verbringen? Was…

Erfahren Sie mehr »

Vorstellung des Stipendiaten Urs Mannhart

Donnerstag, 10. Juni 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
Google Karte anzeigen

Seit dem 3. Mai 2021 ist Urs Mannhart aus Iffwil in der Schweiz Stipendiat im Schriftstellerhaus. Aufsehen erregt hat der Autor zu Beginn seines Aufenthaltes vor allem mit seiner Anreise per Velo (Fahrrad). An einem feuchtkalten 1. Mai machte er sich auf den Weg, fuhr bis in den Schwarzwald, rastete einen Tag und fuhr dann nach Stuttgart weiter.Seitdem wird er nicht müde, die Gegend per Velo zu erkunden. Ansonsten arbeitet er im Endlektorat an seinem vierten Roman "Gschwind oder Das…

Erfahren Sie mehr »

Romanwerkstatt mit Moritz Hildt

Samstag, 12. Juni 2021 / Uhrzeit: 11:00 - 16:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

Die seit September 2020 von Moritz Hildt übernommene Romanwerkstatt (ehemals mit Peter Renz) ist inzwischen zu einer stabilen Gruppe zusammengewachsen. In der Romanwerkstatt im Stuttgarter Schriftstellerhaus treffen sich Autor*innen, die ein eigenständiges Romanprojekt verfolgen, im etwa zweimonatigen Rhythmus zu intensiven Werkstattgesprächen, verbunden mit theoretischen Impulsen und gemeinsamen Diskussionen zu bestimmten Facetten des schriftstellerischen Arbeitens. Geleitet wird die Romanwerkstatt vom Tübinger Schriftsteller und Philosophen Moritz Hildt, der auch Vorstandsmitglied im Stuttgarter Schriftstellerhaus ist. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Voraussetzung für eine…

Erfahren Sie mehr »

Frank Ackermann und Barbara Stoll: „Isolde Kurz: Ein Splitter vom Paradies“

Donnerstag, 17. Juni 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Isolde Kurz: Ein Splitter vom Paradies Lesung mit Barbara Stoll Einführung: Frank Ackermann Eine Openair-Performance für 30 Personen Isolde Kurz (geb. 1853 in Stuttgart in der Paulinenstraße 19; gest. 1944 in Tübingen) war die Tochter des Schriftstellers Hermann Kurz (u.a. „Schillers Heimatjahre“). Sie wuchs in einem geistig anregenden Elternhaus auf und lernte als junge Frau u.a. Mörike und Uhland, Paul Heyse und Ferdinand Freiligrath kennen. Im Alter von 25 Jahren zog sie nach Florenz, wo sie für mehr als dreißig…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Anna Katharina Hahn: „Aus und davon“

Freitag, 2. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Zum Buch: Um Himmelswillen, wo bleibt der Junge? Als ihr kleiner Enkel Bruno nicht zum Essen kommt, meint Elisabeth, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Ihre Tochter Cornelia hat sich von ihrem Mann getrennt und nimmt eine "Auszeit" in Pennsylvania. Stella, Brunos hinreißende ältere Schwester, treibt sich mit ihren Peers irgendwo in der Stadt herum. Und Bruno ist einfach weg. Unerreichbar. Einmal noch wollte Elisabeth Verantwortung übernehmen, Cornelia vier Wochen lang alles abnehmen, ohne Wenn und Aber. Doch seit…

Erfahren Sie mehr »

Moritz Heger: „Aus der Mitte des Sees“

Freitag, 16. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
6€ – 8€

Bereits im Februar 2021 erschien das Buch des Vorsitzenden des Vereins Stuttgarter Schriftstellerhauses Moritz Heger. Mehrfach haben wir eine Live-Lesung vor Publikum verschieben müssen, aber nun kann die Lesung im Hospitalhof endlich stattfinden. Es moderiert Silke Arning vom SWR. Zum Buch: Eine Benediktinerabtei, idyllisch an einem See gelegen. Ihr Gastflügel ist gut besucht, doch die meisten Mönche nähern sich dem biblischen Alter. Gerade hat einer der jungen das Kloster verlassen und eine Familie gegründet. Seither stellt auch Lukas, Ende dreißig,…

Erfahren Sie mehr »

Textwerkstatt Schüler:innen: Blaue Menschen

Sonntag, 18. Juli 2021 / Uhrzeit: 17:30 - 18:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Zu Hause eingesperrt, ohne Berührung mit ihren Freunden, hinter den Laptop verbannt - Jugendliche leiden unter den Umständen mit am meisten. Wie groß ist die Sehnsucht danach, INS BLAUE zu reisen! Raus, einfach raus. Aus Haus und Fesseln. Rein, einfach rein. Ins Meer, in den Himmel, in ein Paar herrliche dunkelblaue Augen. "Ich könnte noch Blumen an den Rand malen. Blaue Blumen. Und uns beide. Als blaue Menschen. Wie fändest du das?" Mit Texten der Romantik und aus der eigenen Feder…

Erfahren Sie mehr »

Wolfgang Tischer liest „Das kalte Herz“

Sonntag, 18. Juli 2021 / Uhrzeit: 18:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Wolfgang Tischer ©                    Birgit-Cathrin Duval Was kann es Schöneres geben, als an einem heißen Sommerabend ein kühlendes und leicht schauriges Märchen zu hören? Der Literaturjournalist, Moderator und Sprecher Wolfgang Tischer von literaturcafe.de liest das Kunstmärchen von Wilhelm Hauff "Das kalte Herz". Wer kennt den Text nicht, der nicht so sehr Märchen ist, sondern schon an der Schwelle zum literarischen Realismus steht mit der Geschichte um den Kohlenmunk-Peter aus dem Schwarzwald, der…

Erfahren Sie mehr »

Mitgliederversammlung Stuttgarter Schriftstellerhaus

Donnerstag, 22. Juli 2021 / Uhrzeit: 17:30 - 19:00
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen

Auch in diesem zweiten Corona-Jahr 2021 kann die Mitgliederversammlung unsers Vereins nicht im Haus stattfinden. Es hat sich zwar alles gebessert, aber zu eng sollten wir nicht beieinander sitzen bei der jährlichen Mitgliederversammlung. Die Einladungen sind verschickt. Dankenswerterweise können wir ein weiteres Mal im Hospitalhof tagen und das vergangene Jahr Revue passieren lassen. Nach der Sitzung gibt es ein gemeinsames Anstossen, bis dann um 19.30 Uhr die jungen Autorinnen und ein Autor ihre Arbeit in der 2. Runde des Jungen…

Erfahren Sie mehr »

Das Junge Schriftstellerhaus stellt seine Jahresanthologie „Ticket“ vor.

Donnerstag, 22. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:45 - 21:30
Hospitalhof Stuttgart, Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland

Seit Schuljahresbeginn im September/Oktober 2020 hat sich der neue Kurs des Jungen Schriftstellerhauses zur gemeinsamen Arbeit an eigenen literarischen Texten zusammen gefunden. Wobei: das ist die euphemistische Beschreibung einer Arbeit, die weitestgehend digital stattfinden musste. Wie in den Schulen auch, konnten sich die teilnehmenden Schülerinnen und ein Schüler nicht in der inspirierenden Atmosphäre des Schriftstellerhauses treffen, sondern waren auf digitale Vernetzung angewiesen, um ihre Texte zu besprechen, sich miteinander auszutauschen und den Rat der betreuenden Leiter Moritz Heger und Moritz…

Erfahren Sie mehr »

Dorothea Baltzer / Constanze von Baußnern: Blau, wie der Himmel, Deine Augen – Blue meine Seele

Samstag, 24. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Blau, wie der Himmel, Deine Augen – Blue meine Seele Rezitation und Moderation: Dorothea Baltzer Musik: Constanze von Baußnern Eine Openair-Performance für 30 Personen Diese Farbe ist so elementar wie keine andere! Literarische Berühmtheit erlangte die blaue Blume, das Sehnsuchts-Symbol der Romantik. Machen Sie diesen Abend mal blau... Zu den poetischen Fundstücken aus der Romantik, aber auch von Georg Kreisler und Jakob van Hoddies musiziert Constanze von Baußnern mit Kompositionen von Debussy, Jolivet und Fukushima. Dorothea Baltzer © privat Dorothea…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren