Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Konflikt: Die Grundlagen von Figuren, Thema, Spannung und Plot“. Wochenendseminar des FdS mit Stephan Waldscheidt

Samstag, 29. Juni 2024 / Uhrzeit: 10:00 - Sonntag, 30. Juni 2024 / Uhrzeit: 17:00

Dozent Stephan Waldscheidt

Konflikte sind nicht das, was Sie immer dachten. Sie sind kein verzichtbares Additiv für Ihren Roman – Konflikte sind der Roman (und das Drehbuch sowieso). Damit bilden Sie auch die Grundlage der wichtigsten Aspekte eines Romans, vor allem von Figuren, Thema, Spannung und Plot.

Im ersten Teil des Seminars erfahren Sie, was genau Konflikte sind, woraus sie bestehen und was geschehen muss, damit sie ausbrechen. Wir sehen uns die wichtigsten Konflikt-Konstellationen an (etwa Figur gegen Figur oder Figur gegen System) und wie zentral Motive, Ziele und Widerstände für Konflikte sind.

Im zweiten Teil lernen Sie eine psychologisch schlüssige und relativ einfache Methode kennen, wie Sie aus den Konflikten die wichtigsten Figuren Ihres Romans entwickeln und parallel dazu das Thema und die Grundlagen des Plots. Und das alles auf eine ganzheitliche Weise, mit der Sie einen maximal dichten, dramatischen Roman mit Tiefgang schreiben können, in dem alles zusammenhängt.

Im dritten Teil betrachten wir den anderen essenziellen Aspekt eines Romans: Spannung und Suspense und wie Sie beides aus Konflikten heraus entwickeln. Sie lernen das Wesen von Spannung kennen und welche unverzichtbaren Faktoren Spannung braucht, um die Leser zu packen und nicht mehr loszulassen.

Unser Ziel: mehrdimensionale Figuren, die Ihre Leser berühren und die sie nie vergessen werden, und eine Story, die von Anfang bis Ende fesselt und die Leser auf eine emotionale Achterbahnfahrt schickt – und danach in den Buchladen, um Ihren nächsten Roman zu kaufen.

Termin: 29./30.6.2024, jeweils 10-17 Uhr
Seminarbeitrag: 140 Euro
Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 8 begrenzt
Anmeldung nur direkt bei der Geschäftsstelle des Förderkreis der Schriftsteller:innen in Baden-Württemberg.

__________________________________________________________________________________

Über den Dozenten:

Stephan Waldscheidt publiziert Bücher, Blog- und Zeitschriftenartikel über das Schreiben und Veröffentlichen von Romanen. Seine populäre Ratgeberreihe umfasst Anfang 2022 rund zwanzig Titel wie »Plot & Struktur«, »Erzählperspektiven – Das Standardwerk« oder »Schneller Bestseller«, der den Indie-Autor-Preis der Leipziger Buchmesse gewann. Daneben berät er Autoren persönlich und in Seminaren, bisher unter anderem bei der Bundesakademie in Wolfenbüttel, beim Montségur-Autorentreffen, beim Bundesverband junger Autor:innen und bei der VHS Baden-Baden.
Auch Waldscheidts Kurzgeschichten wurden vielfach ausgezeichnet, etwa mit dem hochdotierten Hard-Literaturpreis oder dem erostepost-Preis des Literaturhauses Salzburg.
Sein Debütroman »Die kleine Göttin der Fruchtbarkeit«, als Paul Mesa, ist bei Rowohlt/Kindler erschienen und wurde in mehrere Sprachen übersetzt (auch dank einer Förderung des Förderkreises der Schriftsteller:innen in Baden-Württemberg). Heute schreibt er als John Alba ungewöhnliche Spannungsromane mit mehr menschlichem Drama als Blut.

schriftzeit.de | johnalba.de

Details

Beginn:
Samstag, 29. Juni 2024 / Uhrzeit: 10:00
Ende:
Sonntag, 30. Juni 2024 / Uhrzeit: 17:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,
Webseite:
https://www.schriftsteller-in-bawue.de/stephan-waldscheidt-konflikte-als-grundlage-von-spannung-figuren-thema-und-plot/

Veranstalter

Förderkreis deutscher Schriftsteller:innen in Baden-Württemberg e.V.
E-Mail
info@schriftsteller-in-bawue.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
Google Karte anzeigen
Telefon
0711 233554