Menü

Der Treffpunkt für Autorinnen und Autoren

Das Schriftstellerhaus ist ein beliebter Treffpunkt für Autorinnen und Autoren aus Stuttgart und der Region sowie ein Veranstaltungsort für Lesungen, Tagungen und Schreibwerkstätten. » Mehr erfahren

Corona-Pandemie

So geht es weiter im Schriftstellerhaus

Unser Büro ist seit geraumer Zeit wieder besetzt, doch da unser Haus sehr klein ist, gibt es Einschränkungen oder Absagen bei Veranstaltungen. Wir sehen uns jedoch nach Alternativen um. Zudem gibt es ein zusätzliches Stipendium - und wir renovieren

Aktuelles

Präsentation der Hölderlin-Anthologie “An die Schwäne” am 18. September 2020

Fast genau ein Jahr nach der Eröffnung von "Stuttgart liest ein Buch" am 16. September 2019 mit Arno Geiger wurde am gleichen Ort die Anthologie des Schriftstellerhauses "An die Schwäne" als Beitrag zum Hölderlin-Gedenkjahr am 18. September 2020 feierlich...

Jutta Weber-Bock stellte ihren historischen Roman im Hospitalhof vor

Im September geht es endlich mal wieder Schlag auf Schlag, auch Literaturveranstaltungen finden wieder statt. Im Hospitalhof stellte Schriftstellerhaus-Mitglied und erfolgreiche Werkstätten-Leiterin, die Autorin Jutta Weber-Bock ihren historischen Roman "Das Mündel des Hofmedikus", erschienen im Gmeiner Verlag, August 2020, 448...

Buchtipp von Susanne Martin: “Die Sommer” von Ronya Othmann

  2019 las die 1993 in Leipzig geborene Ronya Othmann bei den Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt den Text „Vierundsiebzig“, in dem sie sich mit dem Völkermord an den Jesiden 2014 auseinandersetzt. Die Jury setzte sich in ihrer Diskussion...

Buchtipp von Astrid Braun: “Alles” von Moritz Hildt

Mit dem Versprechen, ihm alles zu erzählen, geht Helen die Ehe ein mit Lukas Seeger, einem Jugendfreund aus früheren Schülertagen, eine Busbekanntschaft, denn das Busfahren vom Heimatort bis zur Schule in der Stadt haben die beiden geteilt, sie,...

Buchtipp von Astrid Braun: “Salzwasser” von Charles Simmons

"Im Sommer 1963 verliebte ich mich, und mein Vater ertrank." Mit diesem Paukenschlag beginnt der Roman von Charles Simmons aus dem Jahr 1999. Liebe und Tod in einem Satz. Ein legendärer Einstieg. Charles Simmons (1924-2017) war bereits ein anerkannter Autor,...

Moritz Heger: In der Mitte, aus der Mitte

Wir blicken dieser Tage fast drei Monate auf die Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Lockdown in weiten Teilen Deutschlands. Unsere Vorstandsmitglieder haben notiert, was Ihnen in dieser erzwungenen Pause so durch den Kopf gegangen ist. Heute schreibt Moritz Heger aus...

Unsere Projekte