Menü

Der Treffpunkt für Autorinnen und Autoren

Das Schriftstellerhaus ist ein beliebter Treffpunkt für Autorinnen und Autoren aus Stuttgart und der Region sowie ein Veranstaltungsort für Lesungen, Tagungen und Schreibwerkstätten. » Mehr erfahren

Coronavirus

Das Büro des Stuttgarter Schriftstellerhauses ist wieder besetzt

Nach der Schließung des Hauses aufgrund der Corona-Pandemie und gemäß der Bestimmungen der Stadt Stuttgart, ist unser Büro jetzt wieder besetzt.

Aktuelles

Das Junge Schriftstellerhaus trifft sich online

Am Donnerstag, den 21. Mai 2020, traf sich das Junge Schriftstellerhaus umständehalber schon zum zweiten Mal online. In einer gemeinsamen Videokonferenz begann die Arbeit an den Texten, die im Sommer in Form einer Anthologie unter dem Obertitel "Taumel" erscheinen...

So geht es weiter im Schriftstellerhaus

Wir leben immer noch in Zeiten der Ansteckung. Trotzdem atmen jetzt viele auf, besonders die Gastwirte und die Tourismusbranche. Auch die Kulturszene sieht zumindest Bewegung auf ihren Bühnen und in ihren Zuschauersälen, wenngleich alle SchauspielerInnen, MusikerInnen, TänzerInnen, KünsterInnen noch sehr...

Buchtipp von Astrid Braun: “In Zeiten der Ansteckung” von Paolo Giordano

Es war zu erwarten, dass dieser Tage schon eine erste Publikation in Sachen Corona auf den Markt kommt. Sie stammt aus der Feder eines itialienischen Schriftstellers, der von der Ausbildung her promovierter Physiker ist, also ein Naturwissenschaftler, der sich...

Nachlese/Rückschau zu Stuttgart liest ein Buch 2019

In diesen Tagen, in denen keine Kulturveranstaltung real stattfinden kann, denkt man umso mehr an schöne Ereignisse aus dem letzten Jahr. Die fast noch sommerlichen Temperaturen im September 2019 haben es ermöglicht, das Literaturfestival "Stuttgart liest ein Buch" mit Arno...

Buchtipp von Susanne Martin: “Am Seil” von Erich Hackl

In diesem Buch, das im April 2020 auch als Taschenbuch erschienen ist, erzählt Erich Hackl die Geschichte von Reinhold Duschka, einem Berliner Handwerker, den seine Leidenschaft für die Berge nach Wien verschlägt, wo er nicht nur dem Bergsteigen nachgehen...

Buchtipp von Astrid Braun: “Der Besuch des Leibarztes” von Per Olov Enquist

Am 25. April starb der schwedische Autor Per Olov Enqvist im Alter von 85 Jahren. Ein Grund für Astrid Braun, noch einmal an den historischen Roman "Der Besuch des Leibarztes" zu erinnern: Kennen Sie dieses Gefühl, wenn Sie die ersten...

Unsere Projekte