Menü

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juni 2021

Frank Ackermann und Barbara Stoll: „Isolde Kurz: Ein Splitter vom Paradies“

Donnerstag, 17. Juni 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Isolde Kurz: Ein Splitter vom Paradies Lesung mit Barbara Stoll Einführung: Frank Ackermann Eine Openair-Performance für 30 Personen Isolde Kurz (geb. 1853 in Stuttgart in der Paulinenstraße 19; gest. 1944 in Tübingen) war die Tochter des Schriftstellers Hermann Kurz (u.a. „Schillers Heimatjahre“). Sie wuchs in einem geistig anregenden Elternhaus auf und lernte als junge Frau u.a. Mörike und Uhland, Paul Heyse und Ferdinand Freiligrath kennen. Im Alter von 25 Jahren zog sie nach Florenz, wo sie für mehr als dreißig…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Anna Katharina Hahn: „Aus und davon“

Freitag, 2. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Zum Buch: Um Himmelswillen, wo bleibt der Junge? Als ihr kleiner Enkel Bruno nicht zum Essen kommt, meint Elisabeth, die Kontrolle über ihr Leben zu verlieren. Ihre Tochter Cornelia hat sich von ihrem Mann getrennt und nimmt eine "Auszeit" in Pennsylvania. Stella, Brunos hinreißende ältere Schwester, treibt sich mit ihren Peers irgendwo in der Stadt herum. Und Bruno ist einfach weg. Unerreichbar. Einmal noch wollte Elisabeth Verantwortung übernehmen, Cornelia vier Wochen lang alles abnehmen, ohne Wenn und Aber. Doch seit…

Erfahren Sie mehr »

Textwerkstatt Schüler:innen: Blaue Menschen

Sonntag, 18. Juli 2021 / Uhrzeit: 17:30 - 18:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Zu Hause eingesperrt, ohne Berührung mit ihren Freunden, hinter den Laptop verbannt - Jugendliche leiden unter den Umständen mit am meisten. Wie groß ist die Sehnsucht danach, INS BLAUE zu reisen! Raus, einfach raus. Aus Haus und Fesseln. Rein, einfach rein. Ins Meer, in den Himmel, in ein Paar herrliche dunkelblaue Augen. "Ich könnte noch Blumen an den Rand malen. Blaue Blumen. Und uns beide. Als blaue Menschen. Wie fändest du das?" Mit Texten der Romantik und aus der eigenen Feder…

Erfahren Sie mehr »

Wolfgang Tischer liest „Das kalte Herz“

Sonntag, 18. Juli 2021 / Uhrzeit: 18:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Wolfgang Tischer ©                    Birgit-Cathrin Duval Was kann es Schöneres geben, als an einem heißen Sommerabend ein kühlendes und leicht schauriges Märchen zu hören? Der Literaturjournalist, Moderator und Sprecher Wolfgang Tischer von literaturcafe.de liest das Kunstmärchen von Wilhelm Hauff "Das kalte Herz". Wer kennt den Text nicht, der nicht so sehr Märchen ist, sondern schon an der Schwelle zum literarischen Realismus steht mit der Geschichte um den Kohlenmunk-Peter aus dem Schwarzwald, der…

Erfahren Sie mehr »

Dorothea Baltzer / Constanze von Baußnern: Blau, wie der Himmel, Deine Augen – Blue meine Seele

Samstag, 24. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 20:30
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Blau, wie der Himmel, Deine Augen – Blue meine Seele Rezitation und Moderation: Dorothea Baltzer Musik: Constanze von Baußnern Eine Openair-Performance für 30 Personen Diese Farbe ist so elementar wie keine andere! Literarische Berühmtheit erlangte die blaue Blume, das Sehnsuchts-Symbol der Romantik. Machen Sie diesen Abend mal blau... Zu den poetischen Fundstücken aus der Romantik, aber auch von Georg Kreisler und Jakob van Hoddies musiziert Constanze von Baußnern mit Kompositionen von Debussy, Jolivet und Fukushima. Dorothea Baltzer © privat Dorothea…

Erfahren Sie mehr »

Moritz Heger: „Aus der Mitte des Sees“

Samstag, 31. Juli 2021 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen
Ins Blaue ...

Zum Buch: Eine Benediktinerabtei, idyllisch an einem See gelegen. Ihr Gastflügel ist gut besucht, doch die meisten Mönche nähern sich dem biblischen Alter. Gerade hat einer der jungen das Kloster verlassen und eine Familie gegründet. Seither stellt auch Lukas, Ende dreißig, seinen Lebensweg in Frage. Da taucht Sarah auf, aufmerksam, zugewandt und körperlich. Um zu einer Entscheidung zu finden, überlässt sich Lukas dem See: Beim Schwimmen öffnen sich Körper und Geist. Moritz Heger: "Aus der Mitte des Sees". Diogenes Verlag,…

Erfahren Sie mehr »

August 2021

Midissage: „Bilder in blau“ und ein literarisch-musikalisches Programm

Freitag, 13. August 2021 / Uhrzeit: 17:00 - 19:00
Ins Blaue ...

Hängung der Bilder: Tiefgründiges Blau © Astrid Braun Blau ist nicht nur eine Farbe. Es ist auch die Metapher für eine Stimmung und einen Zustand. Blau steht für Himmel und das Urelement Wasser. Blau steht für Tiefe, Grenzenlosigkeit und Sehnsucht. Es ist Ausdruck für Spielerisches und Lebendigkeit, aber auch der Melancholie. Vertreten sind Bilder von Brunhilde Terp, Esther Schickle, Margarete Lederer und Winfried Gehrke. Neben der Bilder-Ausstellung spürt ein Team um Herbert Federsel und Kolleg:innen der Farbe blau literarisch und…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

Christine Lehmann: „Und nun ist Schluss“

Mittwoch, 8. September 2021 / Uhrzeit: 18:00 - 20:00
Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1 + 1a
Stuttgart-Degerloch, Baden-Württemberg 70597 Deutschland
Google Karte anzeigen

Garnisonsschützenhaus gezeichnet von Christine Lehmann Zum Buch: Christine Lehmann gibt uns die große Ehre, ihr neues Buch noch in Manuskriptform vorzustellen. Es ist dieses Mal kein Krimi um Lisa Nerz, sondern ein Roman mit dem vorläufigen Titel: "Und nun ist Schluss". Der Roman erscheint im nächsten Jahr in der Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart. In der Ich-Perspektive erzählt uns die eben im Alter von neunzig Jahren im Altenheim verstorbene Ruth Winkelmann ihr Leben. Ihr Lebensweg ist verzwickt, aber unspektakulär.…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren