Menü

Podcast: Aus dem Häuschen

Folge 12: Urs Mannhart über das Schreiben, Rad fahren und die bessere Landwirtschaft

Im heutigen Podcast sprechen wir mit Urs Mannhart, unserem derzeitigen Stipendiaten. Wir waren ziemlich beeindruckt von dem, was Urs Mannhart über sein Leben in der Schweiz, seine verschiedenen seine Ausbildungen und Broterwerbsberufe, aber auch über seine Berufungen erzählt hat. Für uns aus dem Schriftstellerhaus wird er als "Mann mit dem Velo" eingehen, aber auch als Mann mit einer großen Liebe zur Natur, zur artgerechten Tierhaltung, zur gesunden Ernährung ohne jeden missionarischen Zug, zum zuverlässigen Paketempfänger in dem Durcheinander des Schriftstellerhauses und zum genauen Beobachter bei seinen entschleunigten Stadt- und Umlanderkundungen.

Folge 11: Lyrikerin Marie T. Martin im Gespräch

Die Lyrikerin Marie T. Martin, in Freiburg 1982 geboren, Landesstipendiatin Baden-Württemberg im Jahr 2013, nach Stationen in Leipzig und Köln jetzt wieder in Freiburg wohnend. Moritz Heger, der 1. Vorsitzende und selbst Autor von Gedichten, hat sich mit der Lyrikerin über ihren neuen Gedichtband "Rückruf" via Zoom unterhalten.

Folge 10: Ins Blaue planen – und alles, was da kommt

Wir strahlen um die Wette, denn die neue Technik ist nicht nur im Haus, sondern schon ausgepackt und auf dem Kopf bzw. in Mundhöhe. Deshalb ist dieser Podcast nochmals der fortschreitenden Digitalisierung gewidmet, aber auch unseren Gästen, unserem literarischen Programm, dem gedruckten Wort, an dem wir, allen blitzenden Geräten zum Trotz, festhalten.

Folge 9: Übersetzerin Tanja Handels über Bernardine Evaristo: „Mädchen, Frau, Etc.”

Astrid Braun und Wolfgang Tischer unterhalten sich in dieser Podcast-Folge mit der Übersetzerin Tanja Handels über Bernardine Evaristo: Mädchen, Frau, Etc.

Folge 8: Die Edition Klöpfer bei Kröner – Hubert Klöpfer und Alfred Klemm

Endlich einmal Seite an Seite: Wolfgang Tischer und Astrid Braun gemeinsam im Häuschen für die Arbeit an der neuen Podcastfolge, zu der wir auch ein Duo eingeladen haben: Hubert Klöpfer, Verleger aus Tübingen und mehr als 30 Jahre verantwortlich für Klöpfer & Meyer, und der neue "Weggefährte" Alfred Klemm, geschätzter Verleger-Kollege aus dem Hause Kröner aus Stuttgart.

Folge 7: Kämpfen für Kultur und mit der Bürokratie

Im neuesten Podcast erzählen wir von der Bürokratie, aber auch von dem, was trotzdem funktioniert, siehe Podcast und Streaming-Angebote. Halten Sie durch!