Die Atmosphäre war faszinierend: In einer großen Stadt leben und gleichzeitig sehr geborgen sein in dem alten Haus. Man konnte losziehen und war dennoch beschützt.

— José F. A. Oliver, Stipendiat 1988

Herbert Lölkes: “Aus dem Wasser zu singen” – Wasser, Fluss, Meer

“Auf dem Wasser zu singen“ – so lautet eines der Wasser-Lieder von Franz Schubert. Zahlreich und vielfältig sind die Beiträge, in denen europäische Komponisten fast aller Jahrhunderte das „fließende Element“ mit der ebenso fließenden Welt der Töne verbunden haben: teils heiter-unterhaltsam als „Wassermusik“ (wie im Falle von Händels großer Orchestersuite), teils vertieft als geistliche Metapher […]