Heimat trifft Heimat

Die Atmosphäre war faszinierend: In einer großen Stadt leben und gleichzeitig sehr geborgen sein in dem alten Haus. Man konnte losziehen und war dennoch beschützt.

— José F. A. Oliver, Stipendiat 1988

Regina Scheer: “Machandel” (ausverkauft)

Regina Scheer – Foto: Marta Mlejnek

Einen großen und erschütternden Wenderoman hat die Historikerin Regina Scheer geschrieben. „Machandel“ ist eine fiktive Gemeinde in Mecklenburg-Vorpommern, in dem neben Alteingesessenen Flüchtlinge und russische Zwangsarbeiter heimisch werden. Scheer spannt in ihrem umfangreichen Zeitroman den Bogen von den 30er Jahren über den Zweiten Weltkrieg bis zum Fall […]