Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Ulrike Schäfer: “Nachts, weit von hier”

Ulrike Schäfer © Katrin Heyer

Nach dem Studium von Informatik, Germanistik und Philosophie beschritt die in München geborene Autorin Ulrike Schäfer ungewöhnliche Wege. Sie arbeitete einige Jahre im IT-Bereich in gehobener Position, bevor sie sich endgültig dem Schreiben von Prosa und Theaterstücken widmete. 2015 war sie Stipendiatin im Schriftstellerhaus, in diesem Jahr erschien ihr […]