Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Aberglaube, Vorurteil, schiefe Logik. Eine kleine Schule des skeptischen Denkens

Dienstag, 12. Februar 2019 / Uhrzeit: 14:00 - 16:30

2. Teil des Seminars mit Herbert Lölkes
Kann die Philosophie eingewurzelte, immer wieder neu tradierte Vorurteile und Aberglauben revidieren helfen? Ist sie nicht selbst mit Irrtümern und Selbstüberschätzung behaftet? Was ist es letztlich, was an einem philosophischen oder gedanklichen Argument überzeugt? Anhand einiger ausgewählter Begriffsfelder (z.B. Fortschritt, Freiheit, Humanismus, Toleranz) wollen wir in gesprächsfreudiger Runde solchen Fragen nachgehen. Auch die Grenzziehung zwischen Religion (Weltanschauung) und Philosophie wird eine Rolle spielen, wobei es nicht darum geht, das eine gegen das andere „auszuspielen“.

Details

Datum:
Dienstag, 12. Februar 2019
Zeit:
14:00 - 16:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte
Telefon:
0711 233554