Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Anna-Katharina Hahn und Heinrich Steinfest

Samstag, 25. Juni 2022 / Uhrzeit: 11:15 - 12:30

7€ – 9€
Paarlauf übers Land

 

Anna-Katharina Hahn © privat
Anna-Katharina Hahn © privat

In unserer ganztägigen Veranstaltung „Paarlauf übers Land“ bilden Anna-Katharina Hahn und Heinrich Steinfest das erste Paar, das unter der Moderation von Wolfgang Tischer ein Gespräch führt.

Anna-Katharina Hahn wurde 1970 in Ruit auf den Fildern geboren und lebt heute schon seit mehreren Jahren wieder in Stuttgart, nachdem sie Studium und erste Berufsjahre in Hamburg verbracht hat.
Sie ist Stuttgarts bekannteste Autorin und hat in ihren Romanen auch viele Straßen, Ecken, Plätze und Viertel verewigt. Aber nicht nur in ihren Romanen ist die Stadt sehr präsent. Außergewöhnlich lesenswert sind auch ihre Kolumnen, die in unregelmäßigen Abständen in der Stuttgarter Zeitung erscheinen. Anna-Katharina Hahn veröffentlicht im Suhrkamp Verlag, Berlin. Zu ihren bekanntesten Büchern gehören „Kürzere Tage“ (2009), „Am schwarzen Berg“ (2012), „Das Kleid meiner Mutter“ (2016) sowie „Aus und davon“ (2020). Die Autorin wurde mehrfach ausgezeichnet und war auch im Stuttgarter Schriftstellerhaus in der Reihe „Literatur im Salon“ zu Gast (2013) sowie im letzten Jahr 2021 mit einer Doppellesung im Garnisonsschützenhaus Stuttgart im Rahmen des Sommerfestivals „Ins Blaue…“.

Heinrich Steinfest © Burkhard Riegels
Heinrich Steinfest © Burkhard Riegels

Zum Stadtbild von Stuttgart gehörte Heinrich Steinfest über 25 Jahre. Seit kurzem ist er in die Nähe von Heidelberg gezogen, aber in Stuttgart wird er immer mit offenen Armen empfangen werden. Der Autor mit österreichischen Wurzeln ist ein äußerst produktiver Künstler. Neben seinen vielen Romanen und Krimis ist er auch als Maler tätig. Außerdem hat er eine wunderbare Gebrauchsanweisung für Österreich geschrieben sowie eine fürs Scheitern und sich auch als scharfzüngiger Beobachter von Stuttgart 21 einen Namen gemacht.
Auch er war bei einer unserer Salonlesungen mit Gastgeber Michael Kienzle im Jahr 2013 dabei.
Er wurde mehrfach mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet, erhielt 2009 den Stuttgarter Krimipreis und den Heimito-von-Doderer-Literaturpreis. Bereits zweimal wurde Heinrich Steinfest für den Deutschen Buchpreis nominiert: 2006 mit „Ein dickes Fell“; 2014 stand er mit „Der Allesforscher“ auf der Shortlist. 2016 erhielt er den Bayerischen Buchpreis für „Das Leben und Sterben der Flugzeuge“, 2018 wurde „Die Büglerin“ für den Österreichischen Buchpreis nominiert, zuletzt erschien von ihm bei Piper „Der Chauffeur“. Er hat den einarmigen Detektiv Cheng erfunden und ihn in sechs Bänden auf die Spur gesetzt.

Diese Veranstaltung kann als Einzellesung (Eintritt: 9,-/7,- erm.) besucht werden oder mit einem Tagesticket für die ganztägige Veranstaltung „Paarlauf übers Land“ (29,-/25,- erm.).

Details

Datum:
Samstag, 25. Juni 2022
Zeit:
11:15 - 12:30
Eintritt:
7€ – 9€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Hospitalhof Stuttgart
Büchsenstraße 33
Stuttgart, 70174 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
0711/2068150
Veranstaltungsort-Website anzeigen