Ach du Kanalstraße vier, was tät ich ohne dir!

— Armin Ayren
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Linienscharen – Plattform für zeitgenössische Zeichnung in Stuttgart – präsentiert Künstlerbücher

Montag, 22. Oktober 2018 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

Für 2018 haben sich Linienscharen für ein anderes als das herkömmliche Ausstellungsformat entschieden. In einer Ausschreibung wurden Künstler*innen gebeten, ein Buchprojekt im Sinne eines Künstlerbuchs einzureichen, das an verschiedenen, nicht nur für bildende Kunst typischen Orten, einer breiteren Öffentlichkeit zugängig gemacht werden soll.

Zu diesem Zweck wurde ein Schrank gebaut, der die Bücher enthalten wird. Interessierte können die Bücher herausnehmen und anschauen. Mehr als 70 Künstler*innen, die in ihrer Vielfalt einen interessanten Überblick über momentane, auch überregional verortete, zeichnerische Tätigkeiten erlauben, lassen sich dabei entdecken.

Begleitend zur Aufstellung wird es an den jeweiligen Orten Veranstaltungen geben, in denen Aspekte des Themas fokussiert und ausgewählte Bücher durch einzelne Künstler*innen vorgestellt werden. Nach ein bis zwei Wochen zieht der Schrank dann zu einem anderen Schauplatz.

Am 19. Oktober wird der Schrank im Schriftstellerhaus aufgebaut, am Montag, 22. Oktober, gibt es die Gelegenheit, mit Künstler*nnen und Künstlern ins Gespräch zu kommen. Der Schrank steht vom 22. Oktober bis zum 4. November im Haus und kann unter der Woche werktags von 15-18 Uhr (Mo-Do) besichtigt werden.

 

Details

Datum:
Montag, 22. Oktober 2018
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungkategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Linienscharen
Website:
http://www.linienscharen.de/info/

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 233554