Schöpferisch und friedlich war mein Leben im Schriftstellerhaus. Mit Schwermut verlasse ich den Ort.

— Fuad Rifka, Lyriker, Hölderlin-Spezialist aus Beirut, 2002
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop “Autobiographisches Schreiben”

Samstag, 19. November 2016 / Uhrzeit: 10:00 - 18:00

Workshop mit Jutta Weber-Bock

Der Workshop gibt eine Fülle von Tipps, wie durch praktische Schreibübungen zunächst vor allem Erinnerungen aus dem eigenen Leben freigesetzt und diese als Ausgangspunkte für das Schreiben nutzbar gemacht werden können.
In einem zweiten Schritt geht es darum, sich der eigenen Schreibkompetenz bewusst zu werden und diese gezielt für das Schreiben einzusetzen.
Mit dem Aspekt des literarischen Schreibens wird die rein biographische Erfahrungsebene und das eigene Erleben zu einer autobiographischen Matrix beim Erzählen von Geschichten reduziert, indem das Schreiben um den Aspekt des Erfindens erweitert wird: ‘Es war nicht so, aber es könnte so gewesen sein’.
Es werden Beispiele erörtert und an Texten von Teilnehmer/innen exemplarisch Konzeption autobiographischer Texte und Überarbeiten geschult.

Bitte mit der Anmeldung einen unveröffentlichten autobiographischen Text (max. sechs Seiten) einreichen.

Anmeldungen: kaltzidou@vhs-bw.de
[bitte in cc an: weber-bock@vhs-bw.de]
Infos: www.schreibwerkstaetten.de

 

 

Details

Datum:
Samstag, 19. November 2016
Zeit:
10:00 - 18:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte
Telefon:
0711 233554