Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Literatur im Salon

Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

Logo: Literatur im SalonIn den Monaten Juni und Juli 2013 initiierte  das Schriftstellerhaus ein weiteres interessantes Literaturprojekt: „Literatur im Salon, im Atelier, im Garten…“.

In privater Atmosphäre fanden 12 ausverkaufte Lesungen bekannter AutorInnen aus Stuttgart und Baden-Württemberg in Stuttgarter Privathäusern und -gärten statt. Maximal 25 Personen konnten an diesen Veranstaltungen, die auch Vorträge zu Literaturgeschichte der Stadt einschließen, teilnehmen.

Ein abwechslungsreiches Programm mit tollen Autoren und besonderen Gastgebern.