Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003
Aktuelles

Akos Doma auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016

doma_akos

Sehr herzlich gratulieren wir unserem Ex-Stipendiaten Akos Doma zu einer Platzierung auf der Longlist zum Deutschen Buchpreis 2016 mit seinem Roman “Der Weg der Wünsche”, Rowohlt Verlag, August 2016. An diesem Roman arbeitete Doma bereits hier in Stuttgart in den Monaten April bis Juni 2013. Akos Doma erhielt damals das Stipendium von der Klett-Stiftung, Stuttgart, die dem Schriftstellerhaus verbunden ist und schon einige Stipendien finanziert hat. Wir freuen uns sehr, hoffen darauf, bald eine Lesung zu veranstalten und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Aktuelles

1. Hannsmann-Poethen Literaturstipendium für Gerhild Steinbuch und Jagoda Szmytka

jagoda szmytka

Jagoda Symptka (Foto: Andoz Krishnadas)

Das Hannsmann-Poethen Literaturstipendium der Landeshauptstadt Stuttgart haben die Autorin Gerhild Steinbuch und die Komponistin Jagoda Szmytka erhalten. Um das Stipendium hatten sich dreizehn Künstler-Tandems beworben.

Ab Mitte September bis Mitte Dezember wohnen und arbeiten die beiden im Stuttgarter Schriftstellerhaus, das von Johannes Poethen 1983 gegründet und der Stadt nun für seine beiden Stipendiatinnen zur Verfügung gestellt wurde. Weiterlesen »

Aktuelles

Kein Brexit in Klagenfurt – Stipendiatin gewinnt 3sat-Preis

bachmannpreistraeger2016-532x200

Stefanie Sargnagel (Publikumspreis), Sharon Dodua Otoo (Bachmannpreis 2016), Julia Wolf (3sat-Preis) und Dieter Zwicky (Kelag-Preis, v.l.n.r.)

wolf-532x200

Julia Wolf in Klagenfurt. Ihre Lesung eines Kapitels aus dem Roman “Walter Nowak bleibt liegen” überzeugte. Fotos: Wolfgang Tischer

Sharon Dodua Otto gewann gestern am 3. Juli den renommierten Bachmann-Preis 2016 in Klagenfurt mit einem Text über ein Ei, das nicht hart werden will: “Herr Gröttrup setzt sich hin”. Otoo, 1972 in London geboren, studierte Germanistin, lebt mit ihren vier Söhnen seit 2006 in Berlin als Autorin, Publizistin und Verlegerin. Sie schreibt auf deutsch und englisch.
Den Kelag-Preis ging an Dieter Zwicky mit dem Text “Los Alamos ist winzig”.

Zu unserer großen Freude ging der 3sat-Preis an Julia Wolf, die ab Oktober bis Dezember 2016 Stipendiatin im Schriftstellerhaus ist. Wir freuen uns sehr und gratulieren herzlich!
Der Publikumspreis ging an Stefanie Sargnagel.

Ausführliche Informationen und Podcasts zu den Literaturtagen am Wörthersee im literaturcafe.de.