Kanalstraße 4 - Das Stipendiatenblog des Stuttgarter Schriftstellerhauses

Ich kam aus Namibia und fand im „Häusle“ ein zweites Zuhause.

— Giselher Hoffmann, Stipendiat 2004

5. April 2018

Heute hat David Paulitschek im Schriftstellerhaus gelesen. Humorvoll, feinsinnig, gehobener Stil, wortwitzig, menschenfreundlich, sinnlich, schöne Bilder, gut gelesen. Den will ich nach Bochum holen. Die Runde war klein, umso leichter kam ein Gespräch in Gang.

Mehr gibt es über den Tag nicht zu berichten, er galt der Romanüberarbeitung. Es muss die letzte sein, denn ich fange an zu überlegen, was das Publikum zu diesem oder jenem sagen wird. Wenn ich unter dieser Prämisse lektoriere, könnte das den Text abflachen, gefällig machen, ihm die Zähne ziehen. Es wird Zeit mit einem wirklich guten Lektor ins Gespräch zu kommen.

 

Anja Liedtke

Anja Liedtke

Stipendiatin 2018
Aus Bochum nach Stuttgart kommt von April bis Juni 2018 Anja Liedtke. Der Schritt dürfte ihr und ihren Figuren nicht so schwer fallen. Anja Liedtke arbeitet derzeit an ihrem fünften Roman “Ein Ich zu viel”. Im letzten Jahr überzeugte Liedtke mit ihrem Roman “Schwimmen wie ein Delfin oder Bowies Butler” Die promovierte Autorin schreibt Reiseerzählungen, Romane, Theaterstücke und Sachbücher.
Anja Liedtke

Neueste Artikel von Anja Liedtke (alle ansehen)

Kein Kommentar möglich