Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Clara und Robert Schumann – eine Künstlerehe im Zeichen der Romantik

Dreiteiliges Seminar unter der Leitung von Herbert Lölkes, 3. Teil Sie bilden so etwas wie die Musterehe eines romantischen Künstlerpaares. Während der frühgeniale Schumann als Komponist und literarisch hochbegabter Feuilletonist hervortrat, wirkte Clara Schumann (bis ins hohe Alter und unter oft widrigen äußeren Verhältnissen) vor allem als Pianistin und hier zunehmend als authentische Interpretin der […]