Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Philosophie und Lebensbewältigung: Die römischen Stoiker Seneca, Mark Aurel, Epiktet

Dreiteiliges Seminar mit Herbert Lölkes (20., 27. November und 4. Dezember 2018)

Die römischen Stoiker sind in unserer Zeit – weit über die lateinische Schullektüre hinaus – in breiten Leserkreisen wieder präsent(er): als nachdenkenswerte philosophische Ideengeber und anspruchsvolle „Lebenshilfeliteratur“. Anders als die meisten großen griechischen Philosophen haben Figuren wie Seneca (unter Nero) und Kaiser Marc […]