Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

José F.A. Oliver: “wundgewähr – Durch die Künste hindurch”

“Durch die Künste hindurch”, so ist der Abend übertitelt und stellt den Lyriker, Übersetzer und – auch fotografierenden – Essayisten José F.A. Oliver mit seinen jüngsten Werken vor, die bei aller Verschiedenheit etwas eint: Das Durchschreiten der Künste. Texte korrespondieren mit Fotografien, Gedichte mit ihren Übersetzungen, Sprachen mit essayistischen Formen. In seinem neuen Gedichtband “wundgewähr” […]