Die Atmosphäre war faszinierend: In einer großen Stadt leben und gleichzeitig sehr geborgen sein in dem alten Haus. Man konnte losziehen und war dennoch beschützt.

— José F. A. Oliver, Stipendiat 1988
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung Roland Bauer: “Bäuerliche Lebensformen sterben mit den alten Leuten”

Donnerstag, 22. November 2018 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

1982 legt Roland Bauer als Absolvent der Fachhochschule für Fotografie Dortmund seine Examensarbeit vor: „Bäuerliche Lebensformen sterben mit den alten Leuten”.

Authentizität ist der Impuls der Zeit, Dokumentation, Bestandsaufnahme von Wirklichkeit. In einem Kocherseitental kristallisiert sich sein Thema aus – auf Kodak Barytpapier ­– in der Existenz und Bekanntschaft eines alten, kleinbäuerlich wirtschaftenden Geschwisterpaars.

Die Arbeit macht Furore, erhält den Kodak Fotobuchpreis 1983, wird verlegt. Zwei Auflagen sind schnell vergriffen, der Band ist seit Jahren nicht mehr verfügbar. 2012 endlich eine Neuedition.

Die Distanz von 30 Jahren versucht ein Text von Gilbert Fels auszuloten: „Was aber bleibt”.
Eröffnung der Ausstellung mit Lesung.

Die Ausstellung der Fotos ist ab dem 26. November bis zum 20. Dezember 2018 zu sehen, Mo-Do von 16-18 Uhr.

 

Details

Datum:
Donnerstag, 22. November 2018
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Telefon:
0711 233554
E-Mail:
info@stuttgarter-schriftstellerhaus.de
Website:
https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte
Telefon:
0711 233554