Schöpferisch und friedlich war mein Leben im Schriftstellerhaus. Mit Schwermut verlasse ich den Ort.

— Fuad Rifka, Lyriker, Hölderlin-Spezialist aus Beirut, 2002
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Friedrich II. von Preußen und die Musik am Berliner und Potsdamer Hof

Dienstag, 5. Juni 2018 / Uhrzeit: 14:00 - 16:45

20€

Seminar unter der Leitung von Herbert Lölkes

Friedrich der Große (1712-1786) gehört zu den ausgesprochen schongeistigen und musischen Herrschern. Wenn sich Friedrich praktisch als Flötist und Komponist auch mit Musik befasste, so war dies kein bloßer Spieltrieb zur höfischen Unterhaltung, sondern Teil eines künstlerischen und literarischen Kosmos, zu dem Philosophie, Literatur, Naturwissenschaft und Historiographie gehörte. Alle diese Aspekte werden angesprochen, im Zentrum stehen jedoch hochrangige Kompositionen von und für Friedrich (C.P.E. Bach, Quantz, die Brüder Graun, Benda).
Anmeldung bitte per Mail an: hloelkes@gmx.de
Unkostenbeitrag: 20 Euro

 

 

Details

Datum:
Dienstag, 5. Juni 2018
Zeit:
14:00 - 16:45
Eintritt:
20€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Telefon:
0711 233554
E-Mail:
info@stuttgarter-schriftstellerhaus.de
Website:
https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte
Telefon:
0711 233554