Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Vorstellung der Stipendiatin Olga Martynova im LIvestream

Montag, 8. März 2021 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00

 

Lesung und Gespräch. Moderation: Astrid Braun
Livestream via Youtube in Kooperation mit literaturcafe.de und dem Hospitalhof, Stuttgart, 8. März, Beginn: 19.30 Uhr

Seit dem 1. Februar ist Olga Martynova als erste Stipendiatin des Jahres 2021 zu Gast im Stuttgarter Schriftstellerhaus. Sie erhält das Lyrikstipendium des Hauses, das in Erinnerung an den Gründer des Vereins, den Lyriker und SDR-Redakteur Johannes-Poethen und aus der Zuwendung des verstorbenen Ehrenmitglieds Dr. Ruth Theil finanziert wird.
Das Lyrikstipendium wird  seit 2019 vergeben.
Die bekannte Autorin Olga Martynova arbeitet derzeit an einem Lyrikband, der erstmalig Gedichte enthält, die sie auf Deutsch geschrieben hat.
Martynova lebt seit 1992 in Deutschland, hat drei Romane und einen Essayband veröffentlicht, dazu eine beachtliche Anzahl an Beiträgen in Anthologien und in großen deutschen Medien.
2012 gewann sie den Bachmann-Preis für “Ich werde sagen: Hi!”. Mit dem Roman “Sogar Papageien überleben uns” war sie auf der Longlist des Deutschen Buchpreises im Jahr 2010.
Der geplante Gedichtband enthält den Zyklus “Speranza”, der eine Auseinandersetzung mit der Trauer ist.Das titelgebende Gedicht des Zyklus’ als kleiner Textausschnitt aus dem neuen Buchprojekt von Olga Martynova:

LA SPERANZA

La speranza di pure rivederti m’abbandonava
Eugenio Montale

Mich hat die Hoffnung verlassen,
dass ich dich je wieder sehe,
ich probiere aus,
wie diese Worte sich anfühlen:
Stiche von tausend Wespen,
die der Haut,
die tausendmal gestochen wurde,
nichts mehr ausmachen.

Stell dir vor,
die Elster, die jeden Mittag
vor mir in der Luft steht
und nicht weiß,
was sie mir zu sagen hätte,
sagte heute mit Dante:
Lasciate ogni speranza.
Gut, ich verlasse die Hoffnung.

“Speranza”, sage ich ihr,
“es tut mir leid,
bleib hier,
Speranza, du bist
ein Hund vor einem Laden,
du winselst, bist bange,
ob man dich vergessen hat?

Ich hab dich vergessen,
Speranza,
Sei brav, dann wird jemand
dich aufnehmen.”

So sprach ich zu ihr.

Ich gehe weiter.
Ich komme allein, ohne Speranza.

© Olga Martynova

Details

Datum:
Montag, 8. März 2021
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Telefon:
0711 233554
E-Mail:
info@stuttgarter-schriftstellerhaus.de
Website:
https://www.stuttgarter-schriftstellerhaus.de/

Veranstaltungsort

Stuttgarter Schriftstellerhaus
Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
0711 233554