Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003
Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltung Ansichtennavigation

Veranstaltungen Suche

Juni 2018

Verschwunden – Gefangenen-Literatur in Syrien

Freitag, 29. Juni 2018 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Kunstgebäude, Schloßplatz 2
Stuttgart,
+ Google Karte

Die syrische Schriftstellerin Rosa Yassin Hassan hat Briefe und Tagebuchaufzeichnungen ausgewertet, die aus syrischen Frauengefängnissen geschmuggelt wurden. Larissa Bender übersetzt gerade die "Samira-Briefe", Briefe, die der syrische Publizist Yassin al Haj Saleh an seine Frau schreibt - sie wurde vor vier jahren vermutlich von Islamisten verschleppt, seitdem fehlt jede Spur von ihr. Verschleppen sind ein Mittel des Terrors gegen die Bevölkerung - insbesondere durch das Regime. Die Frauen verschwinden ohne einen Hinweis, wo sie gefangen gehalten werden, ob sie noch…

Mehr erfahren »

Juli 2018

Jour fixe

Dienstag, 3. Juli 2018 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte

Zum letzten Mal vor der Sommerpause findet unter der Leitung von Widmar Puhl ein Jour fixe statt. Treffen von AutorInnen mit Impulsreferat und anschließendem KollegInnen-Gespräch. Widmar Puhl stellt das Grenzgänger-Stipendium der Robert-Bosch-Stiftung vor.

Mehr erfahren »

Dante-Gesellschaft

Mittwoch, 4. Juli 2018 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte

Arbeitstreffen Die Stuttgarter Dante-Gesellschaft e.V. ist ein Verein (Comitato), der sich seit seiner erneuten Gründung im Jahr 1953 ohne Unterbrechung als Società Dante Alighieri der Kultur-und Völkerverständigung zwischen Italien und Deutschland mit dem Schwerpunkt der Vermittlung und Verbreitung des Verständnisses der italienischen Kultur und Sprache in Deutschland widmet. Zu diesem Zweck organisiert sie, vornehmlich in Stuttgart und Umgebung, vielfältige kulturelle Veranstaltungen (Vorträge, Lesungen, Konversationskreise, Konzerte, Sprach- und Studienreisen, Kunstführungen usw.), die ein breit interessiertes Publikum ansprechen. Die Gesellschaft wird von…

Mehr erfahren »

Ulrike Schäfer: “Nachts, weit von hier”

Donnerstag, 5. Juli 2018 / Uhrzeit: 20:00 - 22:00
15€ - 18€

Ulrike Schäfer © Katrin Heyer Nach dem Studium von Informatik, Germanistik und Philosophie beschritt die in München geborene Autorin Ulrike Schäfer ungewöhnliche Wege. Sie arbeitete einige Jahre im IT-Bereich in gehobener Position, bevor sie sich endgültig dem Schreiben von Prosa und Theaterstücken widmete. 2015 war sie Stipendiatin im Schriftstellerhaus, in diesem Jahr erschien ihr Erzählband „Nachts, weit von hier“ mit 18 gleichwertigen Erzählungen, eine „eindringlich-subtile, kammermusikalisch anmutende Prosa“ (ekz, Manfred Bosch). Moderation: Moritz Heger Mitschnitt und Aufbereitung zum Podcast: Wolfgang…

Mehr erfahren »

Verein Stuttgarter Schriftstellerhaus

Montag, 9. Juli 2018 / Uhrzeit: 18:00 - 20:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte

Vorstandssitzung

Mehr erfahren »

Schreibgruppe Band2

Mittwoch, 11. Juli 2018 / Uhrzeit: 19:00 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte

Austausch Info: Hans-Martin Thill Mail: Band2-Autorengruppe@gmx.de

Mehr erfahren »

Schreibgruppe der Textmanufaktur

Donnerstag, 12. Juli 2018 / Uhrzeit: 18:30 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte

Seit dem 8. März 2018 trifft sich einmal im Monat die neu gegründete Schreibgruppe der Text-Manufaktur im Stuttgarter Schriftstellerhaus. Die Leitung für die Stuttgarter Schreibgruppe übernimmt Gabi Schmid. Die Anmeldung kann nur über Text-Manufaktur erfolgen. "Die Textmanufaktur-Schreibgruppen bieten Ihnen regelmäßige Treffen in deutschen Großstädten, bei denen Sie unter fachkundiger Moderation Prosatexte besprechen können. Sie bieten einen ersten Kontakt zur Textmanufaktur, eine feste Gruppe, in der man die Projekte kennt und gemeinsam entwickeln kann, Erfahrungsaustausch in angenehmer Runde mit Gleichgesinnten. Unsere…

Mehr erfahren »

Literarische Schreibwerkstatt mit Simone Regina Adams

Freitag, 13. Juli 2018 / Uhrzeit: 19:00 - 21:30
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte

Freitags 19:00 - 21.30 Uhr und samstags 10.00 - 18.00 Uhr Zum letzten Mal tagt die literarische Schreibwerkstatt mit Simone Regina Adams im Stuttgarter Schriftstellerhaus. Die Abschlusslesung fand bereits am 26. Juni statt. „Schreiben heißt, sich selber lesen“, so Max Frisch. In dieser fortlaufenden Schreib- und Textwerkstatt wollen wir dem eigenen literarischen Schreiben auf die Spur kommen, Raum für neue Schreiberfahrungen schaffen und dabei die Resonanz der Gruppe miteinbeziehen – ganz im Sinne Norbert Wieners: „Ich weiß erst, was ich…

Mehr erfahren »

Odile Kennel: “Mit Blick auf See” (ausverkauft)

Freitag, 13. Juli 2018 / Uhrzeit: 20:00 - 22:00
15€ - 18€

Odile Kennel © Dirk Skiba Odile Kennel, aufgewachsen in Bühl/Baden, wuchs zweisprachig auf. Die Stipendiatin aus 2014 ist eine Doppelbegabung, denn sie schreibt sowohl Prosa als auch Gedichte und ist als Übersetzerin aus dem Französischen, Spanischen Portugiesischen und Englischen tätig. „Was Ida sagt“ (dtv, 2011) war ihr erster, sehr erfolgreicher Roman und „oder wie heißt diese interplanetare luft“ ihr erster Gedichtband, dtv 2013. Im Schriftstellerhaus arbeitete sie an ihrem zweiten Roman „Mit Blick auf See“, der die Erinnerungen einer Frau…

Mehr erfahren »

Literarische Schreibwerkstatt mit Simone Regina Adams

Samstag, 14. Juli 2018 / Uhrzeit: 10:00 - 18:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182 Deutschland
+ Google Karte

Freitags 19:00 - 21.30 Uhr und samstags 10.00 - 18.00 Uhr Zum letzten Mal tagt die literarische Schreibwerkstatt mit Simone Regina Adams im Stuttgarter Schriftstellerhaus. Die Abschlusslesung fand bereits am 26. Juni statt. „Schreiben heißt, sich selber lesen“, so Max Frisch. In dieser fortlaufenden Schreib- und Textwerkstatt wollen wir dem eigenen literarischen Schreiben auf die Spur kommen, Raum für neue Schreiberfahrungen schaffen und dabei die Resonanz der Gruppe miteinbeziehen – ganz im Sinne Norbert Wieners: „Ich weiß erst, was ich…

Mehr erfahren »

Verena Boos: “Kirchberg” (ausverkauft)

Dienstag, 17. Juli 2018 / Uhrzeit: 20:00 - 22:00
15€ - 18€

Verena Boos © Joachim Gern Länder, Sprachen, Identitäten: Die in Rottweil geborene Autorin Verena Boos hat in Konstanz, Bologna und Glasgow studiert, promoviert in Florenz. In ihrem Debüt „Blutorangen“ nimmt Boos eine deutsche und eine spanische Familie in den Fokus und formt daraus eine historisch brisante, menschlich überzeugende Verflechtung zweier Länder. Ihr zweiter Roman "Kirchberg" erzählt von einer Rückkehr zu den Ursprüngen und lotet aus, was passiert, wenn frau das Wichtigste, die Sprache, verliert, aber dafür die Vergangenheit wiederfindet. Moderation:…

Mehr erfahren »

Vera Sebert und Lara Hampe: Invading Space Characters

Donnerstag, 19. Juli 2018 / Uhrzeit: 19:30 - 21:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182
+ Google Karte

Einen Einblick in ihr Schaffen geben die Hannsmann-Poethen-Stipendiatinnen Vera Sebert und Lara Hampe im Schriftstellerhaus. Sprache als ein griffiges Material mit physischen Eigenschaften: Wie bei einem Vexierbild schweift die Beobachtung von Text zu Zeichen zu Bild zu Ton. Die Verschränkung der Ebenen und die räumliche Anordnung von Text lenken den Blick in eine Sphäre jenseits von etablierten Lesarten und Wahrnehmungsstrategien. Ausgehend von bildlich-assoziativen Texten, vom performativen Sprecharkt, von Möglichkeiten zur interaktiven Textgestaltung aus der Webprogrammierung und von der filmisch-visuellen Inszenierung…

Mehr erfahren »

FdS – Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg e.V.

Freitag, 20. Juli 2018 / Uhrzeit: 16:00 - 19:00
Stuttgarter Schriftstellerhaus, Kanalstraße 4
Stuttgart, 70182 Deutschland
+ Google Karte

Jurysitzung und anschließend Vorstandssitzung

Mehr erfahren »

Friederike Gösweiner: “Traurige Freiheit”

Freitag, 27. Juli 2018 / Uhrzeit: 20:00 - 22:00
15€ - 18€

Friederike Gösweiner © Thomas Larcher Ganz Innsbruck hat im Rahmen von „Innsbruck liest“ den Debütroman „Traurige Freiheiten“ der Autorin aus Schwaz/Tirol im letzten Jahr gelesen. Ein schöner Erfolg. Wenig erfolgreich ist die Hauptfigur in dem Roman, die es trotz sehr guter Qualifikation nicht schafft, beruflich in Berlin Fuß zu fassen. Ein großes Thema dieser Tage, denn gut ausgebildete junge Akademikerinnen tun sich zunehmend schwer, eine Anstellung zu finden. Auch deshalb, weil sich Frauen neben der Berufsplanung auch mit dem Familienwunsch…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren