Menü

Urs Mannhart

Von Mai bis Juni 2021 residiert der Schweizer Autor Urs Mannhart im Schriftstellerhaus. Er erhält das Stipendium des Landes Baden-Württemberg für die Arbeit an einem Roman, den er bei seinem in Berlin ansässigen Secession-Verlag publizieren möchte, der Arbeitstitel lautet „Die Lücken“.
3 Beiträge

Neueste Beiträge

Das Buch der sprechenden Blumen

Gut möglich, dass Großvater diese Blumen fotografiert und nochmals diese Blumen fotografiert und nochmals diese Blumen fotografiert, weil es ihm damit auch gelingt, sich selber davon abzulenken, dass er nicht gut sprechen kann.

Kanne und Kabale

In dem im letzten Moment erfolgten Erhaschen des Begriffs Bewusstseinsstromausfall erkenne ich nun einen zarten Hinweis auf einen neuropsychologisch monströsen Sachverhalt, der allmorgendlich unbemerkt durch mich hindurch und über mich hinwegzieht.

Ein Traumfetzchen

Und in einer schweigsamen Nacht, den Kopf noch halb im Hochschwarzwald, habe ich geträumt: Alle Autos der Stadt fahren ins Porsche-Museum, ganz flink – und kehren nicht zurück.