Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Stuttgart liest ein Buch 2019 mit Arno Geiger “Unter der Drachenwand”

Es ist vollbracht: Das umfangreiche Programm zu dem Literaturfestival “Stuttgart liest ein Buch 2019” ist online, die Pressemeldung raus.

Plakat zu "Stuttgart liest ein Buch"Vom 16.-27. September 2019 dreht sich literarisch in der Stadt viel um Arno Geiger, den österrreichischen Autor aus Wolgast / Wien und seinen Roman “Unter der Drachenwand“. Wir freuen uns, dass Arno Geiger fünf Tage Stuttgart sein wird, um bei einigen Veranstaltungen mitzuwirken.
Alle Informationen finden Sie unter www.stuttgart-liest-ein-buch.de .

Am 21. Juni 2019 erscheint die Sonderausgabe im Taschenbuch bei dtv mit einem Vorwort von Oberbürgermeister Fritz Kuhn. In der Buchhandlung Ihres Vertrauens finden Sie zeitgleich auch das Programmheft sowie die Teilnahmekarten zu unserem literarischen Preisausschreiben, das erstmalig ausgelobt haben.

Newcomer auf Tour

Lesung Newcomer: Christian Reimann, Moritz Heger,Hannah Schraven, Simon Sailer (v.l.) © Michael Seehoff

Lesung Newcomer: Christian Reimann, Moritz Heger,Hannah Schraven, Simon Sailer (v.l.) © Michael Seehoff

Am 27.05.2019 begrüßte Meike Jung von der Stadtbibliothek Stuttgart die drei Preisträger des Drei-Länder-Schreibwettbewerbs im hauseigenen Café LesBar. Dieser Preis wurde im Jahr 2018 erstmals vom Literaturmagazin Narr, Literaare, dem Stuttgarter Schriftstellerhaus und literatur:vorarlberg-netzwerk für Nachwuchsautorinnen und Autoren ausgeschrieben. Moritz Heger, Vorstandsvorsitzender des Schriftstellerhauses und auch Mitglied der Jury, moderierte den Abend. Weiterlesen »

Lyrik am Haus

Neben dem Gedicht: Moritz Heger und Astrid Braun© Stuttgarter Schriftstellerhaus

Seit dem 27. Mai 2019 gibt es bei uns Literatur und Lyrik nicht mehr nur im Haus, sondern auch am Haus. Seit  diesem Tag nämlich ziert eine großzügige Fassadenfolie die Hausfront, auf der ein Gedicht unserer ersten Lyrik – Stipendiatin Katharina J. Ferner zu lesen ist: Weiterlesen »

Europa-, Wetter- und Ringwahl in Schtuegert

Stuttgart wählt. Es hat offenbar, nach regnerischen Tagen, für Sonne gestimmt, die sich fast ganztägig zeigt. Ich habe per Briefwahl gevotet, denn nicht nur Stuttgart wählt. Verrate aber nicht, für welche Partei. Wahlgeheimnis. Weiterlesen »

Unsere Stipendiatin Kathrin Schmidt stellt sich vor

Am 22. Mai war es soweit: Unsere zweite Lyrik – Stipendiatin Kathrin Schmidt stellte sich und ihre Arbeit vor. Das Stuttgarter Lyrikstipendium finanziert sich aus dem Erbe unserer 2017 verstorbenen Ehrenvorsitzenden Dr. Ruth Theil, in Gedenken an Johannes Poethen, den Lyriker und Gründer des Stuttgarter Schriftstellerhauses.

© Stuttgarter Schrifstellerhaus

Weiterlesen »