Menü

Redaktion

78 Beiträge

Neueste Beiträge

Moritz Heger auf Lit.cast

In der 49. Folge von Lit.cast, dem Podcast des Förderkreises deutscher Schriftsteller, stellt unser Vorsitzender Moritz Heger seinen Roman "Aus der Mitte des Sees" vor.

Stuttgarter Lyrik – Cast Live – Jetzt nachhören!

Im November sprach Astrid Braun in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz mit drei Teilnehmenden des "Stuttgarter Lyrik-Cast". Das Gespräch mit Susanne Stephan, Sylvia von Keyserling und Marcus Hammerschmitt kann jetzt nachgehört werden.

Weihnachtsempfehlung von Susanne Martin: Tina Stroheker, „Hana oder Das böhmische Geschenk“

Susanne Martin legt Ihnen ein ganz besonderes Buch aus der Edition Klöpfer bei Kröner ans Herz, die dieses Jahr neu an den Start ging. Besonders findet sie das Buch nicht nur, weil es in seinem blauen Leineneinband mit gelbem Lesebändchen und in etwas größerem Format sehr schön gestaltet ist, sondern auch, weil es sich in kein Raster stecken lässt: Es ist biographisch, gleichzeitig aber auch voller Texte, die über das Biographische hinausgehen.

Das Schriftstellerhaus auf den Stuttgarter Buchwochen

Dieses Jahr durften die Stuttgarter Buchwochen wieder analog stattfinden, zwar unter strengen Hygieneregeln, aber immerhin! Natürlich freuen wir uns, auch dieses Jahr wieder mit dabei zu sein - nicht nur mit einer Stellwand, sondern auch mit der Beteiligung an Veranstaltungen.

Herzlich Willkommen, Raoul Eisele!

Seit dem 11. September lebt und arbeitet der österreichische Lyriker Raoul Eisele bei uns im Schriftstellerhaus. Er erhält das Stipendium der Landeshauptstadt Stuttgart, das wir finanziell zu einem zweiten Lyrikstipendium aufgestockt haben.

Buchtipp von Susanne Martin: „Drei Kameradinnen“ von Shida Bazyar

2017 stand Shida Bazyar mit ihrem Roman "Nachts ist es leise in Teheran" im Mittelpunkt unserer Aktion "Stuttgart liest ein Buch. Susanne Martin hat nun ihren zweiten Roman gelesen und ist beeindruckt!