Die Atmosphäre war faszinierend: In einer großen Stadt leben und gleichzeitig sehr geborgen sein in dem alten Haus. Man konnte losziehen und war dennoch beschützt.

— José F. A. Oliver, Stipendiat 1988

Astrid Braun, Chantal Busse und Fabian Neidhardt: “Über Annette Kolb”

Annette Kolb, Foto: Thea Sternheim, 1916 © DLA Marbach

Annette Kolb, © Münchner Stadtbibliothek/Monacensia (Signatur: AK F 46)

“Zum Schreiben drängste sie nicht das Talent, sondern ihre Meinungen.” Das sagte die Schriftstellerin Annette Kolb (1870-1967) über sich selbst. Gerne redete die Kolb über sich in der dritten Person, in ihrem autobiographisch inspirierten Roman […]