Menü

Redaktion

35 Beiträge

Neueste Beiträge

Anna Katharina Hahn hat gelesen

literaturcafe.de-Betreiber und engagierter Kollege im Stuttgarter Schriftstellerhaus sowie Kenner der deutschsprachigen Literaturszene Wolfgang Tischer führte durch diesen (trockenen) Sommerabend. Hahn las mehrere Passagen aus ihrem Roman "Aus und davon", unterbrochen nur vom erklärenden Gespräch. Die ganze Lesung durften wir nicht mitschneiden, so haben wir uns im Bild auf die Vorstellung der Stuttgarter Autorin beschränkt, aber das Gespräch als Audiodatei beigefügt.

Fabian Neidhardt hat gelesen

Fabian Neidhardt machte den Anfang in unserer literarischen Reihe "Ins Blaue ...", die wir in Kooperation mit dem Garnisonsschützenhaus für den Sommer geplant haben. Am 5. Juni 2021 konnten wir starten. Hören Sie die komplette Lesung aus "Immer noch wach" und das Gespräch mit Astrid Braun.

Live aus dem Stuttgarter Schriftstellerhaus: Urs Mannhart im Gespräch mit Astrid Braun

Seit dem 3. Mai 2021 ist Urs Mannhart aus Iffwil in der Schweiz Stipendiat im Schriftstellerhaus. Urs Mannhart wird am 10. Juni 2021 um 19:30 Uhr seine aktuellen Roman-Projekte vorstellen und aus seinem Leben als Fahrradkurier und Teilzeit-Biobauer und natürlich als passionierter Radfahrer berichten. Live via YouTube aus dem Stuttgarter Schriftstellerhaus.

Live aus dem Stuttgarter Schriftstellerhaus: Walle Sayer im Gespräch mit Moritz Heger

Mit Walle Sayer begrüßen wir einen Gast, mit dem das Schriftstellerhaus seit vielen Jahren verbunden ist. Sein neuer Band "nichts, nur" ist ein opus magnum, enthält ältere  und neuere Texte. Entstanden ist ein schönes, dem Autor würdiges Buch, Ganzleinen, und in Edition Klöpfer im Kröner Verlag, Stuttgart 2021, erschienen.

Walle Sayer am 25. Mai 2021 im Livestream im Gespräch mit Moritz Heger, und Walle Sayer liest aus seinen Gedichten. Sehen Sie hier die Aufzeichnung!

Live aus dem Stuttgarter Schriftstellerhaus: Joachim Zelter im Gespräch mit Astrid Braun

Eigentlich könnte alles gut sein zwischen Julia und Faizan. Seit einigen Wochen sind die beiden ein Liebespaar – wenn Faizan in diesem Land nur bleiben dürfte. Der Roman erzählt die Endlosigkeit und Aussichtslosigkeit eines Asylverfahrens in Deutschland, wo auch eine Ehe kein hinreichender Grund mehr für irgendetwas ist – schon gar nicht für ein Hier- oder Zusammensein.

Joachim Zelter sprach am 20. Mai 2021 im Livestream mit Astrid Braun und las aus seinem Roman. Sehen Sie sich das Gespräch in der Aufzeichnung an!

Aufzeichnung ansehen: Christian Schulteisz im Gespräch mit Wolfgang Tischer

Hans Jürgen von der Wense (1894-1966) war Schriftsteller, Übersetzer, Fotograf, Wissenschaftler und »Universaldilettant«. Als Wanderer legte er in seinem Leben über 42.000 Kilometer zurück. Christian Schulteisz hat einen Roman über »Wense« geschrieben. Wolfgang Tischer unterhielt sich am 18.03.2021 mit dem Autor über das Buch. Das Gespräch wurde live aus dem Stuttgarter Schriftstellerhaus gestreamt. Wenn Sie am 18.3. keine Zeit hatten, können Sie das Gespräch jederzeit nachschauen!