Menü

Stuttgart liest ein Buch wird auf 2022 verschoben

"Stuttgart liest ein Buch" am HausEs war eigentlich geplant, Stuttgart liest ein Buch in 2021 in die 5. Runde zu bringen.

Auch wenn derzeit die Aussichten ganz gut sind, dass wir uns einer Art Normalzustand in der Kultur nähern, haben wir die Entscheidung getroffen, definitiv auf das Jahr 2022 auszuweichen. Das gibt uns und den Partner-Einrichtungen genügend Zeit, uns auf das kleine Jubiläum vorzubereiten.

Sicher werden in diesem Jahr 2021 viele eigentlich für 2020 geplante Veranstaltungen nachgeholt, so es die Pandemie zulässt. Viele Veranstalter aus allen Kulturbereichen sitzen in den Startlöchern. Auch deshalb haben wir rechtzeitig beschlossen, das Literaturprojekt um ein Jahr zu verschieben.

Das gibt uns auch die Möglichkeit, einen geeigneten Titel nach diesem turbulenten und erschreckenden Jahr auszusuchen, der vielleicht schon auf die laufenden Ereignisse Bezug nimmt oder uns in ganz andere Welten entführt.

"Stuttgart liest ein Buch" am HausEs war eigentlich geplant, Stuttgart liest ein Buch in 2021 in die 5. Runde zu bringen.

Auch wenn derzeit die Aussichten ganz gut sind, dass wir uns einer Art Normalzustand in der Kultur nähern, haben wir die Entscheidung getroffen, definitiv auf das Jahr 2022 auszuweichen. Das gibt uns und den Partner-Einrichtungen genügend Zeit, uns auf das kleine Jubiläum vorzubereiten.

Sicher werden in diesem Jahr 2021 viele eigentlich für 2020 geplante Veranstaltungen nachgeholt, so es die Pandemie zulässt. Viele Veranstalter aus allen Kulturbereichen sitzen in den Startlöchern. Auch deshalb haben wir rechtzeitig beschlossen, das Literaturprojekt um ein Jahr zu verschieben.

Das gibt uns auch die Möglichkeit, einen geeigneten Titel nach diesem turbulenten und erschreckenden Jahr auszusuchen, der vielleicht schon auf die laufenden Ereignisse Bezug nimmt oder uns in ganz andere Welten entführt.