Menü

Herzlich Willkommen Katharina Kohm!

Katharina Kohm (Foto: Susanne Martin)
Katharina Kohm (Foto: Susanne Martin)

Seit Anfang Juli ist Katharina Kohm bei uns im Haus, der wir das Lyrikstipendium des Schriftstellerhauses zugesprochen haben, das aus den Mitteln des Erbes unserer verstorbenen Ehrenvorsitzenden Dr. Ruth Theil finanziert werden kann. Außerdem ist sie auch zur Stipendiatin der Landeshauptstadt Stuttgart ernannt worden.

Katharina Kohm ist Jahrgang 1985, studierte zunächst Biologie, wechselte dann zu Germanistik, Kunstgeschichte und Psychologie in Heidelberg. Sie schloss das Studium mit einer Arbeit über Paul Celan ab. Sie promoviert zum Thema Sprachmagie im interdisziplinären Bereich zwischen Literaturwissenschaft und Linguistik und gibt Seminare, verfasst wissenschaftliche Aufsätze, Essays und hält Vorträge zu den Themen Gegenwartsliteratur, Ästhetik, Metapherntheorie und Feminismus.
2010 erschien im Llux-Verlag ihr Debütband „Schuppenflügel. Ein Zyklus in Kehrtwenden“, der mit Schillerhaus Mannheim vorgestellt wurde.
2019 erschien ihr zweiter Lyrikband „Phosphor. Ein Übergeben“ im geest-Verlag mit Illustrationen von Ruth Tesmar.
Trotz großer Schwierigkeiten der gesamten Verlagsbranche konnte Katharina Kohm gemeinsam mit dem gutleut-Verlag, Frankfurt, die Veröffentlichung ihres Bandes „In Melanin“ im Herbst 2021 realisieren.

Wir wünschen Katharina Kohm einen produktiven Aufenthalt bei uns!