Menü

Lesung mit Franziska Gerstenberg

“Spiel mit ihr”

Junge deutsche Literatur 2
29. März 2012, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek am Mailänder Platz

Franziska Gerstenberg
Der Debütroman der Autorin Franziska Gerstenberg handelt von Anwalt Reinhard, Anfang 50, der nach der Scheidung alles nachholen will.  Auf Datingportalen glaubt er Frauen zu treffen,  die seine ausgefallenen Wünsche erfüllen – bis er entdeckt, dass er selbst seinen Phantasien zum Opfer fällt. Der Roman von Franziska Gerstenberg, Jahrgang 1979, ist im Schöffling Verlag, Frankfurt, erschienen: ein Beziehungsroman der neuen Generation. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin hat bislang zwei Erzählbände veröffentlicht und gilt als Meisterin des sachlich-präzisen Erzählens, das unter die Haut geht.

Die Lesung findet im Café lesBar in der neuen Stadtbibliothek am Mailänder Platz statt. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: 5,-/3,- €

Foto: Birgitta Kowsky

“Spiel mit ihr”

Junge deutsche Literatur 2
29. März 2012, 19.30 Uhr
Stadtbibliothek am Mailänder Platz

Franziska Gerstenberg
Der Debütroman der Autorin Franziska Gerstenberg handelt von Anwalt Reinhard, Anfang 50, der nach der Scheidung alles nachholen will.  Auf Datingportalen glaubt er Frauen zu treffen,  die seine ausgefallenen Wünsche erfüllen – bis er entdeckt, dass er selbst seinen Phantasien zum Opfer fällt. Der Roman von Franziska Gerstenberg, Jahrgang 1979, ist im Schöffling Verlag, Frankfurt, erschienen: ein Beziehungsroman der neuen Generation. Die mehrfach ausgezeichnete Autorin hat bislang zwei Erzählbände veröffentlicht und gilt als Meisterin des sachlich-präzisen Erzählens, das unter die Haut geht.

Die Lesung findet im Café lesBar in der neuen Stadtbibliothek am Mailänder Platz statt. Beginn: 19.30 Uhr. Eintritt: 5,-/3,- €

Foto: Birgitta Kowsky