Sie schreibt - Das Stuttgarter Salonfestival 2018

Podcast-Mitschnitt: Susanne Fritz: »Wie kommt der Krieg ins Kind«

Als junges Mädchen war die Mutter der Autorin nach dem Zweiten Weltkrieg als Zwangsarbeiterin in Polen interniert, eine schreckliche Erfahrung, die sie in sich selbst vergrub. Lange haderte die Tochter mit dem mütterlichen Schreibverbot, dann las sie Briefe und Tagebücher, suchte in Archiven, reiste an die Schauplätze, grub in Erinnerungen. Das lesenswerte Ergebnis ist ihr Buch, zugleich Familien- und Zeitgeschichte, Erzählung und Essay über generationsübergreifende Verletzungen.

Hören Sie hier den Mitschnitt der ersten Salonlesung 2018 in der Reihe »Sie schreibt«.

Susanne Fritz liest aus ihrem Buch “Wie kommt der Krieg ins Kind” (Wallstein Verlag)

Moderation: Irene Ferchl
Begrüßung: Astrid Braun

Aufnahme vom 8. Juni 2018

Kein Kommentar möglich