Wenn du ankommst im „Häusle“, liegt vor dir ein ganzer Berg von Tagen. Zuerst zögerlich noch, dann immer freudiger, näherst du dich der Stadt, den Schwaben und all den anderen in dieser kosmopolitischen Stadt.

— Vera Bischitzky, Stipendiatin 2003

Herbert Lölkes: “Stabat Mater dolorosa” – Maria als Zentrum der Passion

Das Passionsgeschehen kann man aus verschiedenen Perspektiven betrachten, so wie es seit Jahrhunderten auch in der Musikgeschichte geschehen ist. In der Sondergattung des “Stabat Mater” stehen nicht Jesus, die Jünger, der Hohe Rat oder das Volk im Zentrum, sondern – individuell und ergreifend – die Mutter Maria: eine musikalische “Pietà”. Zweiteiliger Vortrag von Herbert Lölkes […]

Herbert Lölkes: “Aus dem Wasser zu singen” – Wasser, Fluss, Meer

“Auf dem Wasser zu singen“ – so lautet eines der Wasser-Lieder von Franz Schubert. Zahlreich und vielfältig sind die Beiträge, in denen europäische Komponisten fast aller Jahrhunderte das „fließende Element“ mit der ebenso fließenden Welt der Töne verbunden haben: teils heiter-unterhaltsam als „Wassermusik“ (wie im Falle von Händels großer Orchestersuite), teils vertieft als geistliche Metapher […]

Herbert Lölkes: “Stabat Mater dolorosa” – Maria als Zentrum der Passion (Vortrag, 2. Teil)

Das Passionsgeschehen kann man aus verschiedenen Perspektiven betrachten, so wie es seit Jahrhunderten auch in der Musikgeschichte geschehen ist. In der Sondergattung des “Stabat Mater” stehen nicht Jesus, die Jünger, der Hohe Rat oder das Volk im Zentrum, sondern – individuell und ergreifend – die Mutter Maria: eine musikalische “Pietà”. Zweiteiliger Vortrag von Herbert Lölkes […]

Philosophie und Lebensbewältigung: Die römischen Stoiker Seneca, Mark Aurel, Epiktet

Dreiteiliges Seminar mit Herbert Lölkes (20., 27. November und 4. Dezember 2018)

Die römischen Stoiker sind in unserer Zeit – weit über die lateinische Schullektüre hinaus – in breiten Leserkreisen wieder präsent(er): als nachdenkenswerte philosophische Ideengeber und anspruchsvolle „Lebenshilfeliteratur“. Anders als die meisten großen griechischen Philosophen haben Figuren wie Seneca (unter Nero) und Kaiser Marc […]

Robert und Clara Schumann – eine Künstlerehe im Zeichen der Romantik

Dreiteiliges Seminar unter der Leitung von Herbert Lölkes (25. September sowie 2. und 9. Oktober) Sie bilden so etwas wie die Musterehe eines romantischen Künstlerpaares. Während der frühgeniale Schumann als Komponist und literarisch hochbegabter Feuilletonist hervortrat, wirkte Clara Schumann (bis ins hohe Alter und unter oft widrigen äußeren Verhältnissen) vor allem als Pianistin und hier […]