Die Atmosphäre war faszinierend: In einer großen Stadt leben und gleichzeitig sehr geborgen sein in dem alten Haus. Man konnte losziehen und war dennoch beschützt.

— José F. A. Oliver, Stipendiat 1988

Neues von Karlheinz Kluge und Achim Wagner

Ein Wochenstart mit schöner Post von ehemaligen Stipendiaten:

Zum einen von Karlheinz Kluge “Kleine Maskenkunde” (2017). Dazu der Autor: “Was im Dezember 2010 mit der Broschüre “Quittentage” seinen Anfang nahm, ist bis heute auf inzwischen sieben Hefte angewachsen; eine kleine feine Reihe. Von Anfang an hat Ursula Böhm die Gestaltung und Typographie übernommen. Zwei […]

#șiir sokakta = Das Gedicht ist auf der Straße

Achim Wagner (Foto: Michael Seehoff)

Am 9.September 2016 fand in der Stadtbibliothek am Mailänder Platz die lange Nach der Lyrik statt, die zum 12. Mal von den drei führenden literarischen Einrichtungen der Stadt (Stadtbibliothek, Literaturhaus, Schriftstellerhaus) zusammengestellt wurde. Der Beitrag vom Schriftstellerhaus kam dabei von Achim Wagner, der 2010 Stipendiat im Stuttgarter Schriftstellerhaus gewesen […]